Zusammenarbeit mit textomio

 

1. Kontaktaufnahme

Rufen Sie kurz an ─ gern rufe ich zeitnah zurück ─, oder mailen Sie an info@textomio.de (falls möglich, auch schon mit einer ersten Arbeitsprobe). Teilen Sie mir neben dem groben Handlungsüberblick mit, was für einen Gesamtumfang Ihr Werk voraussichtlich hat (ideal: Zeichenangabe). Wenn beispielsweise ein Verlag mit Ihnen eine Abgabefrist vereinbart hat, nennen Sie auch einen ungefähren Veröffentlichungstermin. Schnellstmöglich erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot, das auf Ihren Vorstellungen aufbaut.

Selbstverständlich können Sie bei größeren Projekten die Möglichkeit eines kurzen Probekorrektorates oder -lektorates in Anspruch nehmen, bevor Sie sich entscheiden. Auf diese Weise können Sie sich mit meiner Arbeitsweise vertraut machen, um später mehr Details zu Ihren Vorstellungen und Wünschen abzuklären, die ich stets berücksichtige.

 

2. Auftragserteilung

Nach Ihrer Zusage und Auftragsannahme von meiner Seite beginnt unsere Zusammenarbeit zum vereinbarten Zeitpunkt. Wichtig ist, dass Sie mir Kontaktdaten bzw. einen Ansprechpartner für Rückfragen nennen. Je besser die Erreichbarkeit, desto optimaler kann sich die Zusammenarbeit gestalten.

 

3. Auftragserfüllung und Lieferung

Wie mit Ihnen abgesprochen, bearbeite ich den Text – wenn gewünscht, auch in mehreren Teilen. Persönliche Treffen für Absprachen sind ebenso möglich wie die Buchung einzelner Autorentage, an denen wir in 5 bis 7 Stunden gemeinsam Fragen klären oder an Ihrem Manuskript feilen können.

Spätestens zum vereinbarten Liefertermin wird dieser Ihnen in fertiger bzw. zu überarbeitender Form übersandt. Bei einem Lektorat für Autoren gestaltet sich die Zusammenarbeit meist in mehreren Durchgängen. Doch auch ein weniger spezialisiertes Lektorat in einem Modul ist möglich.

Im Normalfall erhalten Sie nach der jeweiligen Durchsicht von mir zwei Datei-Versionen: den optimierten Text, in dem alle Änderungen zwecks besserer Lesbarkeit übernommen wurden und ggf. nur noch inhaltliche Kommentare zu sehen sind, und die Version, in der sämtliche Korrekturen für Sie sichtbar sind. Eine Rücksendung des Textmaterials per Post, als Scan oder per Fax sowie mit Korrekturen direkt im PDF ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

 

4. Abschluss

Wenn Sie nichts Anderweitiges mitteilen oder wir nicht weitere Bearbeitungsläufe bzw. ein Schlusskorrektorat geplant haben, ist nach Beendigung des letzten, in der Regel 2. oder 3. Moduls die direkte Arbeit am Manuskript für mich erfolgreich abgeschlossen.

Für Rückfragen und Beratung steht textomio Ihnen stets zur Verfügung. Wenn Sie möchten, erstelle ich Exposés (kurze Verlagskonzepte) oder Klappentexte.

 

Meist mit Zusendung der Lieferung geht Ihnen per E-Mail (auf Wunsch auch per Post oder als Sammelab-rechnung bei mehreren Kleinaufträgen) die Rechnung zu. Diese entspricht den im Angebot vereinbarten Konditionen, überraschende und unvereinbarte Mehrkosten kommen nicht auf Sie zu. Bei großen Buchprojekten wird meist vor Beginn eine Anzahlung vor Start des ersten bzw. folgenden Moduls vereinbart.

 

Wenn Ihr Buch erfolgreich erschienen ist und Sie mit meiner Arbeit zufrieden sind, freue ich mich natürlich, wenn Sie mich an Kollegen weiterempfehlen oder textomios Homepage auf Ihrer verlinken.

Ziel meiner Zusammenarbeit mit Ihnen ist stets ein offener, kreativer Austausch. ​Denn ich liebe, was ich tue, und bin mit ganzem Herzen Buchmensch.



private Empfehlung des Monats für alle Leseratten und die, die noch ein gutes Geschenk für Bücherfreunde suchen:

 

Robin Sloan

»Der zauberhafte Sauerteig der Lois Clary«

 

(Karl Blessing Verlag)

 

textomio ist Mitglied im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren.